GpsBilder.de   Radtouren   Modellflug   Datenschutz   Impressum    

Selbstkonstruierte Modellflugzeuge zum Nachbauen. Mein Verein: Aero-Club Braunschweig e.V., Modellflugsportgruppe


Hallendoppeldecker Halleneddie und Hallenotto

Halleneddie hebt schon bei Schrittgeschwindigkeit ab und fliegt oldtimergemäß sehr langsam. Dabei ist er sehr wendig und stets gut zu beherrschen. Das Flugbild ist traumhaft, wenn man langsam fliegt. Wenn man es schneller mag: Halleneddi hebt bei Vollgas nach 1 Meter ab. Loopings klappen ohne Probleme, selbst beim Hoovern bricht er nicht aus.

Gebaut wird komplett aus 3 mm Depron und etwas 1,5 mm Sperrholz. Dazu einen typischen Hallenantrieb mit 18 Gramm Motor (Dymond GTX-2712-Combo), 2s-Akku und 8x4“ Propeller, sowie zwei 5 Gramm-Servos (HXT500). Mit einem 350 mAh-Akku liegt das Fluggewicht bei 165 Gramm. Die Räder sind aus 2 Lagen 6mm Depron mit Holzdübelnabe, das Fahrwerk aus 1,5 mm Stahldraht. Geklebt wird mit UHU-Por, Heißkleber und/oder Holzleim. Dekoriert wird mit dicken wasserfesten Stiften (Eddings) oder Wasserbasierter Sprühfarbe

PDF-Downloadplan für beide Doppeldecker


Hallendreidecker Halleneddie und Hallenotto

Die Dreidecker fliegen genauso problemlos wie die Doppeldecker. Sie sind genauso anfängergeeignet, absolut wendig und ohne jegliche Abkippneigungen. Das Flugbild des Dreideckers ist konkurrenzlos und ein absoluter Hingucker zwischen den Kreuzrümpfen in der Halle.

PDF-Downloadplan für beide Dreidecker


Hallen-Antonow AN-2

Die Flugeigenschaften sind ähnlich und genauso problemlos wie bei den Hallendoppeldeckern Eddie und Otto. Das Gewicht ist nochmal reduziert auf 140-150 Gramm, insbesondere durch ein modifiziertes Fahrwerk nach einer Idee von Hilmar Lange (Chopper). Durch den fehlenden Baldachin hat die AN-2 eine Schwachstelle weniger gegenüber Halleneddie und Hallenotto. Diagonalverstrebungen zwischen den Flächen oder CfK-Stäbe zur Flächenstabilität sind nicht mehr nötig. Wer möchte, kann sich auch einen Vierfach-Propeller bauen, der allerdings merklich weniger Leistung hat, als ein gleichgroßer Zweiblatt-Propeller. Er sieht aber hübscher und vorbildgetreuer aus: ich habe von zwei Standardpropellern 8 x 4.3 die Naben gekürzt und mit Epoxy zusammengeklebt.

PDF-Downloadplan für Hallen-AN-2


🔼